Ulrike Ehmig

Blockseminar:

Entgiftung

DaDer Begriff „Detox“ ist in aller Munde. Viele Menschen führen eine „Entschlackung“ durch, um sich von schädlichen Umwelteinflüssen oder bei bzw. nach Krankheit zu „reinigen“. Dabei gibt es unzählige Möglichkeiten der Durchführung und Zusammensetzung der Mittel, seien es Homöopathika, Nahrungsergänzungsmittel oder Heilpilze. Viele fragen sich wozu eine Entgiftung gut ist, wie sie funktioniert und wie sie bei Tieren angewendet werden kann. Neben den wissenschaftlichen Grundlagen zu beteiligten Geweben (eine ganz zentrale Rolle spielen dabei das Bindegewebe und der Darm) und den „Schlacken“, werden in diesem Seminar Fragen zu Funktion und Nutzen der Entgiftung bei Tieren beantwortet, sowie detaillierte Entgiftungsschemata aufgezeigt.

Vita Ulrike Ehmig
Ulrike Ehmig ist Heilpraktikerin, Tierheilpraktikerin und Dozentin für Homöopathie und andere naturheilkundliche Themenbereiche. Nach 2 Jahren Tiermedizinstudium an der Freien Universität Berlin absolvierte sie die Ausbildung zur Tierheilpraktikerin an der ATM. Darauf folgte die amtsärztliche Heilpraktikerprüfung.  Derzeit studiert sie Osteopathie an der International Academy of Osteopathy. Sie behandelt Menschen sowie Klein- und Großtiere mittels Homöopathie, Akupunktur und Blutegeltherapie. Ihre homöopathischen Kenntnisse erlangte sie unter anderem durch eine mehrjährige homöopathische Ausbildung bei Klaus Gerd Scharf.